Holz als Baustoff

Holz zählt zu einem der ältesten und beliebtesten Baumaterialien überhaupt.

Beim Bauholz ist vor allem eine hohe Festigkeit bei vergleichsweise geringem Gewicht wichtig. Eine Eigenschaft, die z. B. für das vielseitige Fichtenholz charakteristisch ist. Ein Stahlträger gleicher Festigkeit ist um ein vielfaches schwerer als ein entsprechender Holzbalken.

Zu dem großen Sortiment des Schnittholzes zählen sowohl die Balken, Kanthölzer und Latten als auch die Bohlen und Bretter. Diese werden zum großen Teil veredelt.

Lärchenholz eignet sich besonders für den Außenbereich. Es ist durch den hohen Harzgehalt sehr resistent gegen Feuchtigkeit.

Kiefernholz hat eine sehr lebhafte Struktur und wird gerne für den Innenausbau verwendet. Es eignet sich auch als Bauholz und Fensterholz.

Die aus Nordamerika stammende Weymouthskiefer bietet eine besonders gute Isolierung gegen Schall und Temperatureinwirkungen. Sie wird neben dem Möbelbau gerne für Vertäfelungen, Spielwaren und im Modellbau verwendet.

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Holz als Baustoff haben, sprechen Sie uns an!